Wohnraumvermessung in Mülheim an der Ruhr

Einer Studie zufolge ist bei 80% aller Mietverträge die Wohn- bzw. Gewerbefläche größer angegeben als tatsächlich vorhanden. In so einem Fall können wir als unabhängiger Sachverständiger mit Präzisionsmessgeräten die genaue Flächengröße verbindlich ermitteln.

Für die Wohnflächenberechnung können drei gültige Regelungen zur Anwendung gebracht werden:

a. DIN 277
b. seit 01.01.2004 die Wohnflächenverordnung ( WoFIVO )
c. §§ 42 bis 44 II. BV

Sollte anhand unserer Ergebnisse die Wohnfläche tatsächlich kleiner als im Mietvertrag sein, können die Betriebskosten (wenn diese nach Wohnfläche auf die Mieter verteilt sind) neu berechnet werden. Ebenso müssen dann die aktuellen Mietzahlungen und die Zahlungen aus den vergangen Jahren neu berechnet werden.

Lassen Sie die Wohnflächenvermessung von den Experten in Mülheim an der Ruhr durchführen. Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung.

Bei einer Abweichung von über 10% der Flächenangabe stellt dies grundsätzlich einen Mangel dar und berechtigt zur Mietminderung und Rückforderung von zu viel gezahlten Mieten.